Frank Roscher: Schweinefleisch auf Balinesische Art

Schwierigkeit: mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Schweinsfleisch aus dem Schlegel (AMA-Bio-Siegel)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 frische Chilischoten rot (Anm.: alternativ eignen sich auch einige Milliliter des Lenz-Hartl Chillikernöls)
  • 5 cm Bio Ingwerknolle geraffelt
  • 2 EL BIO Sesamöl 
  • ¼ TL BIO Pfeffer schwarz
  • ¼ TL feines Meersalz jodiert
  • 2 EL Kecap Manis (Asia-Handel)
  • 250 ml Kokosnussmilch
  • 2 TL Limettensaft frisch gepresst

Zubereitung:

Das Fleisch abschwemmen, trocken tupfen und schnetzeln. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Chilis längs halbieren und Kerne auskratzen. Die Hälften längs in feine Streifen schneiden und diese quer fein würfeln.

In einer Schüssel das Geschnetzelte mit dem Öl gründlich vermengen. Mit Pfeffer und Salz würzen. In einer Aluguss-Wokpfanne das gewürzte Fleisch bei 180° C portionsweise braun braten. Aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

Nun bei geringer Hitze (160° C) Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in der Pfanne dünsten. Hierbei gelegentlich etwas Rühren, bis die Zwiebel goldgelb ist.

Fleisch, Kecap Manis (süße Sojasoße) und Kokosmilch zum Gemüse in die Pfanne geben. Bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1 Stunde sanft köcheln lassen. Abschließend Limettensaft unterrühren und das Gericht zu Tisch servieren.

[Copyright © Frank Roscher, Chemnitz 2020]